Was versteht man eigentlich unter dem Begriff “ Braten “ ?

prospekte-von-der-cd-dental-usw-2165

australisches Rindersteak

Das Braten, ist ein Garen in heißem Fett auf dem Herd. Durch das Anbraten bildet sich eine Kruste und die Nähr und Geschmacksstoffe bleiben erhalten. Die Hitze sollte nicht zu hoch sein, damit das Bratgut nicht verbrennt. Als Fett eignet sich gut Butterschmalz, neutrales Öl (kein billiges aus den Plastikfaschen) oder Olivenöl. Gut ist auch eine Mischung aus  50/50 Butter und neutralem Öl wie etwa Sonnenblumenöl. Das Fett immer sparsam verwenden. Große Bratenstücke werden großzügig gewürzt oder der Braten wird eingelegt. Mit Fett angebraten, Suppengemüse dazu gegeben und im Backofen bei 180-200°C gebraten . Damit eine Soße entstehen kann mit Flüssigkeit ablöschen. Panierte Fleischstücke wie etwa das Wiener Schnitzel, werden geklopft, gewürzt, dann in Mehl , in verquirrltem Ei und in Semmelbröseln gewendet. Ausgebacken wird in schwimmendem Fett.

Posts die zum Thema passen:

  • Keine weiteren Posts zu diesem Thema

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>