Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'aus dem Wasser gefischt' Kategorie

Ich musste sie einfach mal wieder machen, Bratforellen. Dieses Mal mit Bildern, damit man sich das auch gut vorstellen kann. Die Fische blieben heute ganz, nur der Kopf musste weg. Mir gefällt die Bratforelle  als ganzer Fisch besser, aber natürlich kann man auch Filets verwenden. Das Rezept steht hier. // //
1. Blaufelchen 2. Sandfelchen (Weißfelchen) 3. Gangfisch 4. Kilch 5. Äsche 6. Barsch ( Kretzer, Egli, Bärschling ) 7. Brachsen ( Brassen ) 8. Hecht ( bis 1,40m lang und 20 kg schwer ) 9. Zander 10. Trüsche Quelle: Who is who Bodensee 2010/2011 Südkurier GmbH Medienhaus Posts die zum Thema passen:Es wird Frühling am BodenseeDie Bülle, oder: Wenn Klose wäre wie eine rohe ZwiebelBärlauchpesto selbstgemacht
Sepp`s neues Buch steht unmittelbar vor dem Druck. Es kann sogar jetzt  schon mal über ihn bestellt werden. Sobald es gedruckt ist, schickt er die Bestellungen los. Seine Adresse " Sepp Bögle an der Mole letzter Baum" in  78315 Radolfzell kommt an. Der Briefträger radelt täglich raus an die Mole.  Ansonsten hat er auch noch [...]
Für 6 Personen nimmt man 5 Dutzend Schnecken, die gründlich gewaschen werden. Nun setzt man die Schnecken in einer kräftigen  Fleischbrühe mit einem Schuß Weißwein an und kocht sie etwa 1,5 Std. Fünfzehn Schnecken hackt man anschließend ganz fein und dämpft sie in Butter. Die restlichen Schnecken werden grob geschnitten und auf  geröstete Weißbrotscheiben in [...]
In früheren Zeiten war es kein leichtes Leben im Winter. Im ländlichen Raum wurden die Tiere geschlachtet, da das Futter den Winter über nicht reichen würde. Auch die Hühner legten im Winter kaum oder gar keine Eier. Frisches Gemüse gabs natürlich auch keins mehr. Wenn dann der Schnee weg war, ging man an Bächen entlang [...]
Ich mag Bratheringe  gerne, die Dosen von Aldi oder so - mein Mann schüttelt sich. Aber ich habe da auch ein Rezept von einer Bratforelle und die schmeckt ihm auch. Allerdings ist das mehr Arbeit als nur eine Dose aufzumachen. Meine Bratforelle geht so: und da kann man locker auch mal Gäste dazu einladen. die Zutaten sind: 1 rote [...]
Wir unterscheiden Süßwasser und Flußfische und Salwasser- oder Seefische. Das Fischfleisch hat die gleichen Bestandteile wie das Fleisch der übrigen Wirbeltiere, nur ist es viel wasserreicher. Der Fettgehalt ist sehr verschieden; Aal, Lachs und Hering sind fettreiche Fische, dabegen sind Stockfisch, Schellfisch, Karpfen und Hecht arm an Fett. Bei den getrockneten, gesalzenen und geräucherten Fischen steigt der [...]