Schlagwort-Archiv: Spaghetti

Pasta – Basta! Warum Nudeln glücklich machen

Nudeln machen glücklich

Nudeln machen glücklich

   Ich habe einen Artikel im Kaufland Prospekt gefunden, der mir die unterschiedlichen Nudeln richtig gut erklärt hat.

Nudeln sind lecker und machen glücklich, aber warum? Das liegt an den Kohlenhydraten, die darin enthalten sind. Kohlenhydrate regen im Gehirn die Produktion von Serotonin an und dieses sendet die Botschaft der guten Laune an unsere Nerven. Und, nach einer Portion Nudeln fühlen wir uns besser.

Wenn Sie sich eher zum Bequemen – Typ zählen, sind Nudeln ideal. Deswegen sollten sie immer einen ausreichenden Vorrat zu Hause haben. Denn Nudeln machen nicht nur glücklich, sondern sie sind vor allem schnell und einfach zuzubereiten. Sie müssen die Nudeln nur nach Packungsanweisung kochen, dazu noch eine schöne Sauce, und schon haben Sie ein leckeres Gericht. Ganz bequem wird es mit Fertigsaucen. Davon gibt es welche, die richtig gut schmecken.

Nudeln gibt es in vielen verschiedenen Variationen, zum Beispiel Hartweizennudeln, Eiernudeln und Vollkornnudeln. Traditionell werden Nudeln aus Hartweizengrieß und frischem Trinkwasser hergestellt, weil die Nudeln beim Kochen so besser ihre Form behalten und ” al dente” werden. In Deutschland verwenden viele Nudelhersteller Eier, weil die Nudeln dann eine schöne gelbe Farbe bekommen. Jedoch heißen nur die Nudeln, bei denen auf ein Kilo Hartwiezengrieß 100 Gramm Ei ( oder 2 Eier)  verwendet werden, Eiernudeln. Haben sie mehr Eier, werden sie mit dem Zusatz ” mit hohem Eigehalt” ( 200g Gramm Eimasse oder 4 Eier) oder ” mit sehr hohem Eigehalt” ( 300g Ei oder 6 Eier) ergänzt. Nudeln mit hohem Eigehalt dürfen außerdem die Bezeichnung ” Hausmacherart” tragen. Vollkornnudeln sind eine gesunde Alternative zu normalen Nudeln. Sie werden aus vollem Korn hergestellt und haben deshalb mehr Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Zudem machen Vollkornnudeln durch die Ballaststoffe schneller und länger satt und sorgen für eine gute Verdauung. Für den besonderen Geschmack gibt es auch Nudeln, die mit Gemüse und Kräutern verfeinert sind. Die sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch ganz lecker.

Die Lieblingsnudeln der Deutschen sind die Spaghetti, danach kommen die Spiralnudeln und die Bandnudeln. Sie können sie getrocknet aus dem Regal oder als frisches Produkt aus der Kühltheke ( zum Beispiel Tortellini) kaufen. Natürlich gibt es Nudeln auch als Fertiggerichte in Konserven oder als Tiefkühlkost. Außerdem sind Nudeln gesund. Denn zu einer ausgewogenen Ernährung gehören neben Obst und Gemüse auch Getreideprodukte wie Nudeln.

Posts die zum Thema passen:

Spaghetti mit Tomatensoße

Das ist kein Rezept, es sind ” nur” Spaghetti mit fertiger Tomatensoße aus dem Glas. Die Tomatensoße ist von Fiofino und schmeckt super gut. Einfach kalt über die heißen Spaghetti geben, gut dazu sind ein paar Blätter Ruccola und etwas Schafskäse mit Kräutern.Spaghetti mit Tomatensoße

Posts die zum Thema passen:

Verenas Nudelsalat

  • neue camera 603.jpg200 g dünne Spaghetti
  • 180g Thunfisch aus der Dose
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 8EL Mayonaise, Salz, Pfeffer, ca 3-4 El Sojasoße
  • 4El weißer Balsamikum Essig

Die Nudeln bissfest kochen, die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, den Thunfisch abtropfen lassen, die Gurke in Scheiben hobeln.

Eine Soße aus den Zutaten herstellen und mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Abschmecken,über die noch lauwarmen Nudeln geben und eine halbe Std.durchziehen lassen. Die Gurke, die Zwiebel und den Thunfisch untermischen. Der Salat kann noch lauwarm serviert werden, evtl. mit Sojasoße nachwürzen.

Eine Kombination die sich etwas komisch anhört, aber der Salat schmeckt super.

Posts die zum Thema passen: