Trauben- Feigenmarmelade mit Ingwer und Chilli

Gestern Abend habe ich eine neue Feigenmarmelade kreiert. Ich hatte kernlose Trauben, Feigen, Chilli  und frischen Ingwer. Ich muß sagen, mir schmeckt sie sehr gut, sie erinnert sehr an kandierten Ingwer. Sie ist süß und doch recht scharf.

Wer will, kann sie gerne  nachkochen.

  • 600 g kernlose Trauben
  • 400 g reife Feigen
  • 2 Stücke frischen Ingwer ( so groß wie 2 Walnüsse)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2  TL scharfen Chilli getrocknet
  • 500g 2:1 Gelierzucker

Die Tauben waschen, von den Stielen zupfen und im Mixer pürieren. Die Feigen waschen, den Stielansatz abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und in streichholzdünne Stifte schneiden. Alle Zutaten mischen und 3 Minuten spudelnd kochen lassen. Noch heiß in Twist- off- Gläser füllen, die Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Ich kann mir vorstellen, daß die Feigenmarmelade auch gut zu Wild passt – anstelle von Preiselbeeren.

Posts die zum Thema passen:

  • Keine weiteren Posts zu diesem Thema

Ein Gedanke zu „Trauben- Feigenmarmelade mit Ingwer und Chilli

  1. Pingback: Angelika Witte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>