wie mache ich denn eine gute Käsesuppe?

Ich esse gerne in den Bergen nach dem Skifahren oder Wandern eine Käsesuppe. Oft war sie auch gut, manchmal allerdings alles andere als das. Oft wird sie mit Schmelzkäse gemacht-das ist auch Geschmacksache. Nun habe ich mal dieses Rezept ausprobiert und für gut empfunden.

  • man nehme für 4 Personen:
  • 40 g Butter
  • 200 g Brot mit Rinde
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • etwas Muskat
  • 100 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 150 g geriebener Sbrinz (ersatzweise geht auch junger Parmesan oder auch Bergkäse)
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt

Das Brot wird in kleine Würfel geschnitten und mit dem Knoblauch in Butter leicht angebraten. Nun kommt die Gemüsebrühe dazu, es wird mit etwas Muskat gewürzt und 10 Min. köcheln lassen. Der Käse wird in einer Schüssel mit der Milch und der Sahne gut verrührt und in die heiße Suppe gegeben. Wie bei allen Rezepten – abschmecken. Es könnte noch Salz oder Pfeffer fehlen. Serviert wird in einer klassischen Suppenterriene.

Die Milch kann auch durch Weißwein ersetzt werden- auch Apfelwein ist möglich.

Posts die zum Thema passen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>