Apfelbrot ganz einfach zu machen

Ich habe Apfelbäume die wunderbare Äpfel tragen. Berlepsch zum Beispiel, der hat einen ganz tollen Geschmack. Aber die vielen Äpfel wollen ja auch verwertet werden. Es liegt auch viel Fallobst unter den Bäumen, das man gleich verarbeiten muß. Apfelbrot habe ich gebacken, Apfelmus steht in Gläsern schon im Keller und mein Dörraparat läuft heiß mit Apfelscheiben zum Trocknen.

  • Hier erst mal das Rezept für das Apfelbrot:
  • 1,5 Kg Äpfel – grob geraspelt
  • 500 g Zucker
  • 125 ml Rum
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Kakao

    Äpfel für das Apfelbrot

    Äpfel für das Apfelbrot

  • etwas Piment und Nelkenpulver
  • je 300 g Nüsse – grob gehackt
  • Rosinen
  • und Trockenfrüchte wie Feigen -und oder- Datteln, Zwetschgen, Kokosflocken je nach Geschmack.
  • etwas Zitronat und Orangat wer es mag
  • Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kg Mehl
  • 2 Backpulver

Die Zubereitung:

Die geschälten, grob geraspelten Äpfel mit dem Zucker, den Gewürzen und den  getrockneten Früchten  und Gewürzen und dem Rum gut vermischen und über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag das mit Backpulver vermischte Mehl untermischen. Es soll eine feuchte Masse geben- es sieht nicht aus wie ein richtiger fester Teig aber zu feucht soll der Teig auch nicht sein. Also evtl. mit Apfelsaft oder Mehl ausgleichen. Dieser Teig kommt jetzt in 3 ausgefettete Kastenformen. Er wird ca. 80 Min bei 190 °C gebacken. Gleich aus der Form gestürzt und auskühlen lassen.

Das Apfelbrot schmeckt sehr gut mit Butter bestrichen , denn Butter und Eier sind ja keine im Teig. Das Apfelbrot hält sich gut eine Woche – ich finde, am Besten im Kühlschrank.

Ich werde eins meiner Brote gleich mit ins Training nehmen.

Posts die zum Thema passen:

2 Gedanken zu „Apfelbrot ganz einfach zu machen

  1. Johannes

    habe das Apfelbrot mit in die Firma genommen, im Null-komma-Nix war es in der Pause verspeist. Es schmeckt wirklich köstlich, besonders wenn noch ein bischen Butter draufgeschmiert ist.

  2. Nicole Buck

    Dieses Apfelbrot schmeckt total klasse,
    vielen Dank für die Kuchenspende an das DLRG-Interboot-Team,
    man musste wirklich um ein Stück kämpfen, so schnell wurde das weggefuttert ;-)

    Liebe Grüße aus Friedrichshafen
    Nicole

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>