was ist denn eigentlich ein Erdäpfelmus?

nein, es ist kein einfacher Kartoffelbrei

Erdäpfelmus macht man so:

5 Kartoffeln vom Vortag

6 Eier

1EL Zucker

etwas Zitronenschale

Man reibt die am Tag zuvor gekochten Kartoffeln und rührt sie mit dem Gelben von 6 Eiern recht glatt. Dann gibt man den Rahm, den Zucker und etwas verwiegte Zitronenschale dazu, gibt das Ganze in eine Auflaufform und lässt es im Ofen backen.

Statt süß kann man dieses Gericht auch herzhaft zubereiten; Man verwendet stattZucker und Zitronenschale Salz, Fondor, Muskat oder Mayoran.

Fleisch und einen netten Salat dazu, ihr solltet mal Erdäpfelmus ausprobieren.

Posts die zum Thema passen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.