Rote Grütze im Thermomix

Seit ca.15 Jahren habe ich meinen Thermomix von Vorwerk schon und bin immer noch begeistert von ihm. Am Anfang wurde von mir und von meinen kochbegeisterten Kindern das Ding täglich benutzt. Jetzt sind die Kinder aus dem Haus, und der Thermomix wird nicht mehr ganz so oft gebraucht. Dafür habe ich meiner Tochter letztes Jahr zum Geburtstag einen Eigenen geschenkt.

Gestern war ich bei einer Wohnungseinweihungs- Party eingeladen, und habe eine Schüssel Rote Grütze mitgebracht. Eiskalt aus dem Kühlschrank- dazu gabs eine Herrencreme ( die war nicht von mir ).

  • Das Rezept geht so: 6oog tiefgekühlte oder frische Früchte ( bei mir waren das Brombeeren, Felsenbirnen, Sauerkirschen und 2 Frische, eigene Feigen )
  • 1/4 L Rotwein
  • 50 g Zucker
  • 3 El Stärkemehl
  • ein kräftiger Schuß Whisky

Die Hälfte der Früchte mit allen Zutaten in den Mixtopf geben und 11Min. mit 100°C auf Stufe 1 garen. Die Masse mit den frischen Früchten in eine Schüssel füllen und mindestens 3 Std. kalt stellen.

Posts die zum Thema passen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.