Ein Grillabend mit Franzosen

Wir hatten gestern einen Grillabend mit Freunden von uns, diese brachten ihre  Freunde aus Südfrankreich mit. Es war ein sehr schöner, lauer Sommerabend mit netten Gästen, vielen Kerzen im Garten und eine offene Feuerstelle zum Zündeln. Aber,was gabs zu essen?

Es gab als Vorspeise verschiedenes rohes  Gemüse ( Paprika, Gelbe Rüben, Gurken, Tomaten) in fingerdicke Stifte geschnitten, schön angerichtet auf einer großen Platte. Dazu einen Joghurt und einen Kräuter – Quarkdipp,  Oliven von Fiovino  , Salami und Brot.

Gegrillt wurde eingelegtes Schweinefilet, in Kräutern und Knoblauch  eingelegter Schweinehals und Folienkartoffeln, frische Pfifferlinge mit Speck habe ich auf dem Herd gemacht.  ( wie man die Pfifferlinge genau zubereitet werde ich noch  beschreiben). Dazu die feine scharfe Grillsauce die hier im Blog auch zu finden ist.

Zum Nachtisch gabs frischen Zwetschgenkuchen mit Vanilleeis und einen Espresso.

Getrunken wurde ein leichter Rosee Wein, schön gekühlt und Wasser.

Posts die zum Thema passen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>