Kürbissuppe für 30 Personen kostet 12,- Euro

Ich habe in meinem großen 15 Liter Topf Kürbissuppe gemacht. Für 30 Personen reichen 15 Liter da bekommt jeder einen halben Liter Suppe und das ist ok. Wenn ich den Preis für die  Zutaten zusammenzähle komme ich auf 12 Euro – also pro Person 40 Cent für einen großen Teller voll selbstgemachte Kürbissuppe. Ich war ganz überrascht wie billig das war. Hat man einen Spender, der den Kürbis verschenkt, ist man schon mit 6,-Euro dabei. Was  man allerdings noch braucht- aber nur einmal, das ist ein gescheiter Topf und den braucht man nicht nur für eine Kürbissuppe.

  • Ich hatte in meiner Kürbissuppe
  • 1 Kürbis ( Muskat) für 6,- Euro
  • Tomatenmark und Tomatenpüree für 80 Cent
  • Kokosmilch für 1,80 Euro
  • Kartoffelpüree Pulver für 1,90 Euro ( schmeckt genauso gut wie frische Kartoffeln – merkt kein Mensch)
  • Zwiebeln und Knoblauch 50 Cent
  • Olivenöl 20 Cent

    Kürbis

    Kürbis

  • gekörnte Brühe 30 Cent
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Curry 20 Cent. Das Kürbissuppenrezept steht hier.

Das soll mir doch einer mal sagen selber kochen wäre teuer!!!

Das  Video finde ich so witzig!

Posts die zum Thema passen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>